Fahrschule Herz

FS-Klassen:B/BE/A/AM
Fahrerschulung: (B96) u. (B196)

Seminare: ASF und FES  Ausbildungsfahrschule

|
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 718

Klasse L 

Information zur Fahrerlaubnis der Klasse L 

Im nachfolgendem Text zur Klasse L sind die gesetzlichen Bestimmungen genau erläutert.

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von max. 40 km/h, auch mit Anhänger, dann dürfen sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden.

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge mit einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von max. 25 km/h, auch mit Anhänger.

Voraussetzung zum Erwerb
  • Beantragung bei der Behörde:
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Ein biometrisches Lichtbild
  • Eine Sehtestbescheinigung (nicht älter als ein Jahr)
  • Eine Teilnahmebescheinigung über einen Erste Hilfe Lehrgang
  • Ein eventuell schon vorhandener Führerschein
  • Das Mindestalter ist 16 Jahre.

Die Fahrerlaubnis der Klassen L wird unbefristet erteilt.

Es handelt sich um eine ausschliesslich Theoretische Ausbildung

12 x 90 Min. Grundstoff für alle Klassen Bei Führerscheinerweiterung 6 x 90 Min.

2 x 90 Min Klassenspezifischer Unterricht der Klasse L

Copyright © 2020, Fahrschule Herz. All Rights Reserved.

Design by: DiabloDesign.eu